Zum Inhalt springen
Startseite » Lokales » Kultur » Seite 2

Kultur

Denkmalschutz?

Weiteres Schreiben an den Kreis In einem weiteren Schreiben an die Kreisverwaltung fragt die Wählergemeinschaft nach dem Denkmalschutz des Creiler Platzes. Im Rahmen des Denkmalschutzes des Marler Rathauses sind auch Teile des Creiler Platz als schützenswert eingestuft worden. Die WG fragt nun nach, inwieweit die… Weiterlesen »Denkmalschutz?

Verwaltung legt Planung vor

Am Mittwoch soll der Kulturausschuss über Maßnahmenpaket entscheiden

Im Schnellverfahren soll der Kulturausschuss einem von der Verwaltung vorgelegten Konzept zum Sozialen Rathaus und zur Verlegung des Skulpturenmuseums und anderer Bildungseinrichtungen in die ehemalige Hauptschule an der Kampstraße zustimmen; im weiteren Verfahren soll dann der Rat am 6. Juli beschließen. Das neue Konzept beinhaltet die vollständige Abkehr von der bisherigen Grundidee – insbesondere des Marler Sterns – einer Verbindung von Kommerz und Kultur unter einem Dach. Stattdessen sollen in Zukunft die städtischen Bildungseinrichtungen ihren zentralen Schwerpunkt in der noch zu sanierenden alten Hauptschule haben, während der Marler Stern einer ausschließlich kommerziellen Nutzung zugeführt werden soll (was die Vorlage allerdings ausdrücklich nicht erwähnt). – Lesen sie den Beschlussvorschlage. Die gesamte mehrere Seiten starke Vorlage ist auf der städtischen Homepage zu finden.

Weiterlesen »Verwaltung legt Planung vor

Martin Kaltwasser im Schacht8

Aus einem alten Ford Fiesta werden Fahrräder Autovision 2/3 betitelt der Berliner Künstler und Architekt Martin Kaltwasser, der in Marl zur Schule ging, die am Schacht 8/werkstatt brassert gestartete und bis zum 27.6. gehende Kunstaktion Autos zu Fahrrädern“. Der Künstler zerlegt in seiner Open-Air-Werkstatt einen… Weiterlesen »Martin Kaltwasser im Schacht8

Marl ist 2017 Partner der „Skulptur-Projekte Münster“

Marl und Münster im Focus der Kunstwelt

Das Skulpturenmuseum Glaskasten Marl präsentiert sich in diesem Jahr als Partner der internationalen Kunstschau „Skulptur Projekte Münster“. Am Sonntag (04.06.2017) startete nach Museumsangaben das gemeinschaftliche Kunstprojekt „The Hot Wire“ (deutsch: Der heiße Draht). Dazu gehören Werke von Künstlern, die in beiden Städten arbeiten sowie der Austausch von Skulpturen zwischen Münster und Marl. Die „Skulptur Projekte Münster“ finden seit 1977 alle zehn Jahre statt. – Quelle: http://www.1.wdr.de/kultur

Weiterlesen »Marl ist 2017 Partner der „Skulptur-Projekte Münster“

The Hot Wire

  Die Kooperation von Skulptur Projekte Münster und Skulpturenmuseum Glaskasten Marl wurde am Sonntag eröffnet Die documenta in Athen und Kassel, die Biennale in Venedig, die Skulptur Projekte in Münster: Der heiße Kunstsommer wirft bereits seine Schatten voraus. Sie reichen dieses Jahr auch bis nach… Weiterlesen »The Hot Wire

Soziales Rathaus contra Museum

  • Kultur

18.05.2017 Museumsverlagerung: Rat soll noch vor den Sommerferien entscheiden In der letzten Ratssitzung vor den Sommerferien soll der Marler Rat noch gewichtige und weitreichende Entscheidungen fällen. Zum einen geht es um die Frage, ob der jetzige Glaskasten für Einrichtungen des sog. soziales Rathauses freigezogen werden… Weiterlesen »Soziales Rathaus contra Museum

Neue ‚Kulturpolitische Leitlinien‘ der CDU

10.05.2017 Rathaus soll Zentrum für kulturelle Angebote werden – Marler Stern nur noch für den Kommerz – Foto: Neue Kulturfestung Rathaus Die Marler CDU hat ihre ‚Kulturpolitischen Leitlinien‘ als Ergebnis ihres ‚Offenen Kulturparteitags‘ herausgegeben. Darin wird ein völlig verändertes Raumkonzept für den Sitzungstrakt des Rathauses… Weiterlesen »Neue ‚Kulturpolitische Leitlinien‘ der CDU

INSEL folgt den Vorgaben der Gemeindeprüfungsanstalt

  • Kultur

09.05.2017 Kulturausschuss beschließt Erhöhung der Kursgebühren der INSEL Auf Empfehlung des Gemeindeprüfungsamtes, einer Institution, die ausschließlich wirtschaftliche Gesichtspunkte in den Vordergrund stellt, erhöht die Marler Volkshochschule Die Insel die Gebühren. Zwar fällt die Erhöhung um 20 bis 30 Cent pro Unterrichtsstunde verglichen mit den Empfehlungen… Weiterlesen »INSEL folgt den Vorgaben der Gemeindeprüfungsanstalt

Alle Jahre wieder…

09.04.2017 Buri-Kühe erneut auf die Insel deportiert Auch in diesem Frühjahr wechselten die bekannten Museumskühe wieder auf die Insel im Rathaussee. Doch in diesem Jahr war man schlauer als im vorigen: man hatte die Insel vorsorglich mit Maschendraht überspannt, um zu verhindern, dass die am… Weiterlesen »Alle Jahre wieder…

Stadt verdoppelt Stammkapital beim Grimme-Institut

07.04.2017 Stimmrechtsanteil der Stadt bei der Instituts-Gesellschaft steigt auf 20 Prozent Die Stadt hält bei der Grimme-Institut Gesellschaft einen 10%-Anteil am Stammkapital von insgesamt 200.000 Euro. Durch den Rücktritt eines Gesellschafters kann der städtische Anteil auf 20% – sprich 40.000 Euro – erhöht werden. An… Weiterlesen »Stadt verdoppelt Stammkapital beim Grimme-Institut